Happy Birthday Händel 2019

Zum 20. Mal fand 2019 das Chorfestival Happy Birthday Händel statt, in gewohnter Weise mit über 400 Sängerinnen und Sängern aus nah und fern. Wie immer gab es drei öffentlichkeitswirksame Teile: das Singen am Händel-Denkmal auf dem Halleschen Marktplatz am Donnerstag, das Chorkonzert "Chorklänge aus nah und fern" am Freitag in der Konzerthalle Ulrichskirche und schließlich am Samstag die große Messiah-Aufführung in der Georg-Friedrich-Händel-Halle. Dazu kam am Freitag Vormittag der Ausflug zum diesjährigen Kulturpartner - dem Bauhaus in Dessau, das 2019 sein 100-jähriges Gründungsjubiläum feiert.

Beim Geburtstagsständchen am Händel-Denkmal wurden wir erstmals unterstützt durch das Glockenspiel des Roten Turmes (Carilloneur: Maik Gruchenberg) und eine Bläsergruppe sowie zahlreiche mitsingende Hallenserinnen und Hallenser.

Bei den "Chorklängen aus nah und fern" erstmals dabei waren in diesem Jahr aus Irland das Dunboyne Consort, der Nagoya-Chor aus Japan und der Kinley-Lange-Projektchor aus Hildesheim. Dazu kamen wie in den vergangenen Jahren der Internationale Chor Hildesheim, der Neuapostolische Konzertchor Mitteldeutschland, Halle d'accord, KeinChor und der Stadtsingechor Halle. Ein eindrucksvoller Abend mit Chormusik unterschiedlichster Art.

Schließlich die Messiah-Aufführung begeisterte Publikum und Mitwirkende in gleicher Weise. Der stimmgewaltige Chor lief zu Höchstform auf. Die jungen Solisten Anna Devin (Sopran) und Peter O'Reilly (Tenor) aus Irland, Anna Starushkevych (Alt) aus der Ukraine und Josep-Ramon Olivé (Bass) aus Katalonien sowie die Staatskapelle Halle zogen das Publikum in ihren Bann. Und Proinnsías Ó Duinn aus Irland führte das ganze Ensemble wie in jedem Jahr mit Professionalität und Begeisterung zusammen.

Einen Eindruck vom Messiah-Konzert können Sie mit den folgenden Ausschnitten gewinnen,
dem Chor "And the glory" und der Tenor-Arie "But Thou didst not leave" (Peter O'Reilly).

HBH 2019 Singen am Händel

HBH 2019 Chorklänge aus nah und fern

HBH 2019 Messiah

HBH 2019 Bei den Proben